Häufig gestellte FragenFA

Allgemeine Fragen

Ja, die SoundTalks® Monitore funktionieren zur Zeit  nur für Mastschweine. Wir arbeiten an dem Einsatz für Aufzuchtferkel.

Ein Monitor kann einen Bereich mit einem Durchmesser von bis zu 20 Metern abdecken.

Geräusche und Umweltparameter werden rund um die Uhr überwacht und automatisch von den Sensoren verarbeitet. Das Gateway sammelt dann alle Daten, die von den Monitoren übertragen werden, verarbeitet die erhobenen Sounddateien und lädt die verarbeiteten Daten in die Cloud.

Ein Standort bezieht sich auf eine einzelne Betriebsstätte.

Verbindung

Ja, es wird eine Internetverbindung in Ihrem Stall für SoundTalks Geräte benötigt. Das Gateway benötigt eine kabelgebundene Internetverbindung, und die Monitore müssen eine drahtlose Verbindung zum Gateway herstellen, damit das gesamte System funktionieren kann.

Nein, das Gateway kann nur über ein LAN-Kabel mit dem Internet verbunden werden.

Ja, das System benötigt eine ständige Internetverbindung. Sollte Ihre Internetverbindung jedoch aus irgendeinem Grund ausfallen, speichert das Gateway Ihre Daten für ein paar Tage (abhängig von der Anzahl der installierten Monitore) und sendet sie an die Cloud, wenn die Internetverbindung wieder funktionsfähig ist.

Allgemeine Fragen zur Installation

Die Monitore sollten mindestens 2 Meter hoch vom Boden aufgehängt werden. Die Abdeckung eines Monitors beträgt 20 Meter, daher sollte die Installation anhand der Größe des Abteils bestimmt werden. Weitere Informationen finden Sie im Benutzerhandbuch.

Sie benötigen 1 Mbit/s und 1 Gb/Monat Upload Volumen pro Monitor. Wenn Sie nicht wissen, wie viel Internetgeschwindigkeit Sie haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Internetdienstanbieter oder führen Sie einen Online-Geschwindigkeitstest durch.

Überwachung der Installation und Fehlerbehebung

Wenn Sie Ihre Monitore innerhalb Ihrer bestehenden Site umhängen möchten, achten Sie darauf das Umgebungsgeräusche gleich sind (Lüftung, Fütterung…).  Sollte das nicht der Fall sein muss das System sich erst wieder einstellen.  Wenn Sie Ihre Monitore jedoch auf eine andere Site bringen möchten, müssen Sie aus biosicherheitsgründen einen neuen Satz Geräte erwerben.

Nein, Sie benötigen kein Wi-Fi, damit das Gateway oder die Monitore funktionieren. Das Gateway benötigt jedoch eine Internetverbindung über ein LAN-Kabel.

Sie können den Namen Ihres Monitors bearbeiten, indem Sie im SoundTalks® Online-Portal auf die Registerkarte Geräte klicken.

Bis zu 32 Monitore können an ein Gateway angeschlossen werden. Wenn Sie über mehr als 32 Monitore verfügen, sollten Sie ein zusätzliches Gateway-Gerät erwerben und installieren.

Der Monitor sollte Zugang zur Stromversorgung haben und in einer Höhe zwischen 2 und 5 Metern, höchstens 30 Meter vom Gateway und allen anderen Monitoren, die an das Gateway angeschlossen sind, hängen.

Die Reichweite der Monitore beträgt 10 Meter (Radius). Wenn ein Monitor für den Bereich, den Sie überwachen, nicht ausreicht, wird empfohlen, einen weiteren Monitor zu installieren, um den gewünschten Bereich vollständig abzudecken.

Der Monitor funktioniert einwandfrei, wenn die LED-Anzeige eine solide grüne, gelbe, rote oder blaue Farbe aufweist. Wenn Ihr Monitor jedoch blau blinkt, zeigt er an, dass er nicht mehr mit dem Gateway verbunden ist. In diesem Fall müssen Sie den Monitor verschieben, um eine Verbindung herzustellen. Sie können auch auf die Registerkarte Geräte des SoundTalks® Webportals gehen, um den Status Ihrer Monitore zu überprüfen.

Wenn die LED-Anzeige auf Ihrem Monitor blau blinkt, bedeutet dies, dass sie nicht mit dem Gateway-Gerät verbunden werden konnte. Sie sollten den Monitor an eine andere Stelle verschieben, um eine Verbindung herzustellen, die durch eine solide blaue Anzeige auf dem Monitor angezeigt wird.

Wenn die LED-Anzeige auf Ihren Monitoren eine solide grüne, gelbe, rote oder blaue Farbe aufweist, ist Ihr Gerät online und an das Gateway angeschlossen. Wenn die LED-Anzeige auf Ihren Monitoren eine solide blaue Farbe zeigt, die Gateway-LED aber nicht blinkt, ist der Monitor online, aber das Gateway sammelt keine Daten. Sie können den Status Ihrer Geräte auch direkt auf dem SoundTalks® Webportal überprüfen.

Den Registrierungscode für Ihre Monitore finden Sie direkt auf den Monitoren und auf dem Aufkleber in der SoundTalks® Box.

Ja, jeder Admin-Benutzer kann eine Site bearbeiten, um Änderungen am Standort, an der Hierarchie und um Monitore oder Gateways hinzuzufügen.

Sie können Ihre Zeitzone im Menü Einstellungen des SoundTalks® Webportals bearbeiten. Öffnen Sie das Menü Einstellungen, indem Sie in der rechten oberen Ecke Ihres Bildschirms auf Ihren Namen klicken.

Sie können Ihre persönlichen Daten im Menü Einstellungen des SoundTalks® Webportals bearbeiten. Öffnen Sie das Menü Einstellungen, indem Sie in der rechten oberen Ecke Ihres Bildschirms auf Ihren Namen klicken.

Sie können Ihre bevorzugte Sprache im Menü Einstellungen des SoundTalks® Webportals bearbeiten. Öffnen Sie das Menü Einstellungen, indem Sie in der rechten oberen Ecke Ihres Bildschirms auf Ihren Namen klicken.

Sie können Ihr Kennwort im Menü Einstellungen des SoundTalks® Webportals ändern. Öffnen Sie das Menü Einstellungen, indem Sie in der rechten oberen Ecke Ihres Bildschirms auf Ihren Namen klicken.

Gateway-Installation und Fehlerbehebung

Das Gateway benötigt 1 Gb Upload Volumen pro Monitor pro Monat, um zu funktionieren.

Nein, Sie benötigen kein Wi-Fi, damit das Gateway und die Monitore funktionieren. Das Gateway benötigt jedoch eine Internetverbindung über ein LAN-Kabel.

Ihr Gateway sollte in einer Höhe von etwa 2 Metern platziert werden, wobei die Vorderseite des Gateways gegenüber dem nächstgelegenen Monitor liegt. Hinweis: das Gateway benötigt Zugang zu Strom und Internet. Wenn Sie Probleme bei der Platzierung Ihres Gateway-Geräts haben,kontaktieren Sie uns.

Den Registrierungscode für Ihr Gateway finden Sie direkt auf dem Gateway-Gerät oder auf dem Aufkleber in der SoundTalks® Box.

Wenn Ihr Gateway-Gerät blau blinkt, bedeutet dies, dass es nicht in der Lage war, eine Verbindung zum Internet herzustellen. Bitte stellen Sie sicher, dass das Gateway korrekt mit dem Internet verbunden ist.

Wartung

Es wird empfohlen, ein feuchtes Tuch zu verwenden, um Ihre SoundTalks® Geräte zu reinigen.

Die Monitore sind zertifiziert IP54 und die Gateways sind zertifiziert IP55. Das Gateway und die Monitore können während der normalen Reinigung im Abteil bleiben. Es wird jedoch empfohlen, die Monitore nicht direkt mit Hochdruckreiniger abzuspritzen. Das Gateway kann mit Wasser gereinigt werden. Spritzen Sie das Wasser nicht direkt auf den unteren Teil der Monitore, da dadurch die Sensoren der Monitore beschädigt werden.

Verwaltung meines Kontos

Sie können Ihr Passwort abrufen, indem Sie auf die Schaltfläche "Passwort vergessen" hier klicken www.soundtalksweb.com/sign-in.

Ihr Benutzername ist Ihre E-Mail-Adresse.

Gehen Sie zu www.soundtalksweb.com und melden Sie sich mit Ihrer E-Mail und Ihrem Kennwort an.

Im SoundTalks® Webportal können Sie, sobald Sie auf eine bestimmte Stallseite geklickt haben, auf die Registerkarte Geräte klicken, auf der Sie den Status jedes Monitors für diese Website sehen.

Sie können Benachrichtigungen von SoundTalks® über Ihr persönliches Dashboard oder über Push-Benachrichtigungen von der SoundTalks® App erhalten. Um Ihre Benachrichtigungen zu verwalten, besuchen Sie bitte die Seite Einstellungen des SoundTalks® Webportals.

Ja, Sie können Ihre Benachrichtigungseinstellungen auf der Einstellungsseite des SoundTalks® Webportals festlegen.

Nur die Personen, die Sie Ihrem Portal hinzufügen, können Ihre Daten sehen.

Bitte wenden Sie sich an uns

Funktionen der MySoundTalks-Plattform

Sie können in der SoundTalks App die Sprachen Englisch, Deutsch oder Spanisch auswählen.

Die Sprachauswahl von SoundTalks® wird augenblicklich noch weiterentwickelt. Sobald weitere Sprachen verfügbar sind, bekommen Sie einen Hinweis.

Als Administrator können Sie Ihre Benutzer auf der Registerkarte Benutzer verwalten.

Sie können unbegrenzte Nachrichten an andere Benutzer senden.

Wenn jemand Sie zu einem Betrieb hinzufügt, erhalten Sie eine E-Mail-Anfrage zur Bestätigung. Falls Sie die E-Mail nicht erhalten haben, überprüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner und überprüfen Sie, ob der Administrator der Website Ihre E-Mail-Adresse korrekt eingegeben hat.

Klicken Sie auf die Seite, für die Sie eine Nachricht erstellen möchten, und gehen Sie dann auf die Registerkarte Gespräche. Von dort aus finden Sie eine Schaltfläche, um eine neue Nachricht zu erstellen

Sie können die SoundTalks® Mobile App für Android- und iOS-Smartphones direkt vom App Store® oder Google Play® Store herunterladen. Wenn Sie die SoundTalks® App nicht finden können, wenden Sie sich bitte an uns.

Sie können ein Konto auf der SoundTalks® Mobile App erstellen, indem Sie auf die Schaltfläche "Profil erstellen" klicken, bevor Sie sich zum ersten Mal anmelden. Sie können sich auch bei der SoundTalks® App mit den gleichen Anmeldeinformationen anmelden, die Sie für das Webportal verwenden. Wenn Sie Ihre Anmeldeinformationen vergessen haben, rufen Sie sie bitte direkt auf Ihrer Webseite ab.

Ja, die SoundTalks® App ist auf Smartphones und Tablets erhältlich. ist jedoch auf Computern nicht verfügbar. Um auf Ihr SoundTalks® Konto von einem Computer aus zuzugreifen, verwenden Sie das SoundTalks® Webportal

Ja, Ihr Smartphone sollte mit dem Internet oder einem mobilen Datendienst verbunden sein.

Es gibt einige Unterschiede zwischen der mobilen App und dem Webportal. Folgende Funktionen sind nur auf dem Webportal verfügbar: Benutzereinstellungen, detaillierte Datengrafiken, Hinzufügen neuer Seiten und die Möglichkeit, Kontakte zu verwalten.

Sie können Ihre Messdaten sowohl über das Webportal (www.soundtalksweb.com) als auch über die SoundTalks® Mobile App abrufen.

Sie können die Ausschreibungen direkt auf der Registerkarte "Alerts" sowohl auf der mobilen App als auch auf dem SoundTalks-Webportal überprüfen.

Wenn Sie den Betrieb online registrieren, können Sie den bestimmten Standort Ihres Betriebes wählen.

Sie können die Benutzer Ihrer Websites verwalten, indem Sie auf die Website klicken, die Sie anzeigen möchten, und dann auf die Registerkarte Benutzer klicken.

  • Stundendiagramm: Dieses Diagramm zeigt den Alarmstatus Ihres Stall Luftraums in den letzten 24 Stunden.
  • Tagesdiagramm: Dieses Diagramm zeigt die Gerätestatus in dem ausgewählten Stall Luftraum der letzten Woche.
  • Husten-Grafik: Dieses Diagramm zeigt die Husten- und Temperaturdaten der letzten drei Monate.
Wenn Sie weitere Unterstützung oder Unterstützung in Bezug auf Grafiken benötigen, wenden Sie sich bitte an uns.

Ja, die Personen, die Sie Ihrer Website auf dem SoundTalks® Webportal hinzufügen, haben Zugriff auf die Daten dieser Website.

Alle Monitore, die auf Ihrer Website registriert sind, finden Sie auf der Registerkarte Geräte des SoundTalks® Webportals oder der Mobile App.

Sie können die Husten-Diagramme für jedes Gerät unter der Registerkarte "Luftraum" finden, indem Sie den Luftraum auswählen, in dem jedes Gerät hängt.

Interpretieren der Ergebnisse

Sie können die Ergebnisse Ihrer Monitordaten auf www.soundtalksweb.com oder auf der MySoundTalks Mobile App sehen.

• Grün: Der Gesundheitszustand der Atemwege ist in Ordnung. • Gelb: Vorsicht! Potenzielle Probleme der Atemwege. Wachsamkeit erforderlich. • Rot: Risiko! Hoher Husten. Es sind Maßnahmen erforderlich. • Blau (Solid): Ein kontinuierlich blauer Monitor zeigt an, dass alle Verbindungen eingeschaltet sind. • Blau (Blitzen): Der Monitor ist getrennt und sucht nach einer Verbindung zum Gateway-Gerät oder zum installierten System. Es werden keine Daten übermittelt und keine Ergebnisse erhalten. • Ein Fehler ist aufgetreten.

• Blau (fest): Das Gateway ist mit Strom verbunden und mit dem Internet verbunden. • Blau (Blitzen): Das Gateway ist mit Strom verbunden, aber es gibt keine Verbindung zum Internet.

Sicherheit und Daten

Alle Daten werden unbegrenzt in unserer Datenbank gespeichert. Allerdings sind die Husten- und Temperaturdaten Ihrer Website für die letzten 6 Monate auf der Plattform verfügbar.

Die überwachten Daten werden automatisch vom SoundTalks® Algorithmus verarbeitet, der dem Benutzer eine Interpretation bietet.

Alle Daten werden automatisch an den sicheren Server gesendet und vom Algorithmus verarbeitet. Die Ergebnisse werden Ihnen dann über die App und das Webportal zur Verfügung gestellt und zeigen Ihnen Daten und Ergebnisse, die Ihnen helfen können, fundiertere Entscheidungen zu treffen.
Back to top